Testberichte

Hier findest Du alle Feederrute Testberichte zu den Feederuten, die sich im Feederrute Test durchgesetzt haben. Dabei gehen wir auf wichtige Eigenschaften wie Wurfgewicht, Beringung, Länge und Verarbeitung ein. Ein besonderes Merkmal ist die Qualität der stark beanspruchten Bauteile wie Blank und Beringung.

Testbericht: Balzer Modul Rosso

Bei dem Balzer Modul Rosso Test hat sich herausgestellt, dass die Produkteigenschaften bei dem Preisniveau ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis ergeben. Dies ist einer der Gründe, warum die Feederrute von Balzer in unserem Feederrute Test auf dem ersten Rang platziert wurde und somit unserer Testsieger ist.

Um die Qualität der Angelrute zu testen, habe wir alle wichtigen Eigenschaften, von Beringung bis hin zur Rollenhlaterung in unserem Balzer Modul Rosso Test unter die Lupe genommen.

Übersicht der Produkteigenschaften

EigenschaftWert
Blank
Glasfaser
Beringung
Titanium SIC
Rollenhalter
Edelstahl,
Nylon/ABS
Griff
Duplon
Länge
3,60 m
Transportlänge
1,25 m
Gewicht
375 g
Wurfgewicht
50 -
150 g
Einzelteile
3 +
3 Wechselspitzen

Der Rutenblank sieht gut verarbeitet aus. Er ist aus hochverdichteter Glasfaser und ist stabil genug um Würfe bis 150 Gramm zu leisten.
Die Aktion ist für eine Glasrute sehr zufrieden stellend.

Die Rute ist mit einer Beringung aus Titanium bestückt. Dies ist für eine Glasrute eher ungewöhnlich, da sie überwiegend mit Keramikringen versehen werden. Titanium SIC Ringe sind jedoch vorteilhafter als Kramikringe. Sie sind um ein Vielfaches leichter und deutlich stabiler.

Die Rollenhalter sind aus Edelstahl und Nylon/ABS, was Standard-Ausstattung in dieser Preisklasse ist. Sie sorgen für guten Halt der Rolle und stellen keine Schwachstelle dar.Balzer Modul Rosso Rollenhalter

Der Griff der Rute ist aus feinem Duplon. Dadurch liegt die Rute angenehm in der Hand. Man hat einen sicheren und schonenden Griff, so das auch langen Angelsessions nichts mehr im Wege steht.

Mit einer Länge von 3,60 m im zusammengesteckten Zustand ist sie ein Mix aus Light- und Medium-Feederrute. Man erreicht solide Würfe mit einer Angelentfernung von bis zu 35 Metern

Die Rute besteht aus drei Einzelteilen exklusive Spitze. So wird eine komfortable Transportlänge von 1,25 m erreicht.
Auch das aus dem leichten Material resultierende Gesamtgewicht von 375 g ermöglicht einen stressfreien Transport zum Gewässer.

Im Lieferumfang sind drei Spitzen enthalten. So hast du eine Spitze für jede Wetter- und Strömungslage und kannst immer eine zuverlässige Bissanzeige garantieren. Sie unterscheiden sich in der Farbe, sodass man die verschiedenen Härtegrade auseinander halten kann. 

Testbericht: Cormoran Bullfighter Feeder

Bei dem Cormoran Bullfighter Test hat sich herausgestellt, dass die Rute bei einem klasse Preis gute Produkteigenschaften aufweist. Dies ist einer der Gründe, warum die Feederrute von Cormoran in unserem Feederrute Test unter den ersten drei Rängen platziert wurde.

Durch die vielen verschiedenen Ausführungen ist die Rute sehr vielseitig einsetzbar.

Wir haben alle wichtigen Eigenschaften in unserem Cormoran Bullfighter Test unter die Lupe genommen.

Übersicht der Produkteigenschaften

EigenschaftWert
Blank
Kohlefaser
Beringung
Titanium SIC
Rollenhalter
Edelstahl,
Nylon/ABS
Griff
Kork
Länge
3,60 m - 3,90 m
Transportlänge
1,28 m -
1.38 m
Gewicht
365 - 515 g
Wurfgewicht
30 - 230 g
Einzelteile
3 +
3 Wechselspitzen

Der Rutenblank der Cormoran Bull Fighter besteht aus Kohlefaser. Neben Glasfaser ist Kohlefaser das beliebteste Material für Angelruten. Kohlefaser hat die Eigenschaften leicht, aber robust zu sein. Je nach dem, welche Ausführung man bestellt, ist die Stärke der Kohlefaser höher oder geringer. Dem entsprechend kann man dann entweder höhere oder niedrigere Wurfgewichte auswerfen.Cormoran Bull Fighter Testbericht Blank

Die Beringung besteht aus 12 Ringen. Die Ringe bestehen aus Titanium SIC, deutlich leichter und stabiler als Keramikberingung. So sind sie auch bei hoher Belastung zuverlässig zu verwenden.

Die Rollenhalter aus Edelstahl und Nylon/ABS gehören zur Standard-Ausstattung in dem Preisfeld. Sie sind präzise und halten deine Rolle auch bei hohem Kraftaufwand.

Der Griff aus Kork ermöglicht einen sicheren Halt. Durch seine Länge kann man eine gute Hebelwirkung erzielen. Er ist gut verarbeitet und liegt gut in der Hand.

Die Länge der Rute, die wir getestet haben, beträgt 3,60 m. Hierbei handelt es sich um eine handliche Ausführung, die sich insbesondere für Einsteiger hervorragend eignet. Es gibt das gleiche Modell auch mit der Länge 3,90 m unter einer anderen Artikelunummer. Es handelt sich um ein Mix aus Light- und Medium-Feeder, je nach Ausführung. Wir haben Würfe bis etwa 40 m erreicht.

Die Transportlänge, also die minimale Länge im nicht montierten Zustand, beträgt 1,28 m, was normal ist. Bestellt man die längere Version, so ist sie mit 1,38 m etwas größer. Dennoch ist es relativ komfortabel sie zu transportieren.

Das Gesamtgewicht beträgt zwischen 365 - 515 g. Je geringer das zulässige Wurfgewicht, des so schlanker ist der Blank und dementsprechend leichter ist die Rute. Des weiteren sind die längeren Versionen etwas schwerer.

Dank der vielen unterschiedlichen Ausführungen kann man Ruten für jeden Einsatz erwerben. So hat man die Auswahl zwischen dem Wurfgewicht 30 - 90 g, 40 - 120 g, 50 - 150 g, 60 - 180 g und 80 - 230 g.

Für mehr Informationen über die Ausführungen kannst Du auf der Website von Cormoran vorbeischauen.

Es werden 3 auswechselbare Feederspitzen mitgeliefert. Sie erlauben es, sich jeder Wetter- und Strömungslage anzupassen und eine zuverlässige Bissanzeige zu ermöglichen. Sie haben jeweils eine andere Farbe, um die Härtegrade unterscheiden zu können.

Testbericht: DAM Feeder Angel

 

Übersicht der Produkteigenschaften

EigenschaftWert
Blank
Kohlefaser
Beringung
Titanium SIC
Rollenhalter
Edelstahl,
Nylon/ABS
Griff
Duplon
Länge
3,00 m
Transportlänge
1,54 m
Gewicht
350 g
Wurfgewicht
20 -
100 g
Einzelteile
2 +
2 Wechselspitzen